datenset (dv java)1

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Juniorprofessur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Bildung in der digitalen Welt.

Die Forschungsschwerpunkte lassen sich in der Betrachtung und Analyse von Lern- und Bildungsprozessen im Horizont digitaler Medialität verorten. Dabei spielen für die Betrachtung von Fragen der Bildung digitale Infrastrukturen eine wichtige Rolle. Das Forschungsinteresse bewegt sich somit im Rahmen von Bildungs- und Medientheorie sowie Algorithmenforschung.

Die Lehrveranstaltungen richten sich in erster Linie an die BA- und MA Studiengänge Medienbildung. Darüber hinaus besteht nach Absprache auch für Studierende anderer Studiengänge die Möglichkeit zur Betreuung von Abschlussarbeiten, die sich im thematischen Schnittfeld von Erziehungswissenschaft, Bildung und Digitalität befinden.

Die in der Lehre eingenommene Perspektivsetzung erlaubt zudem auch regelmäßig Anknüpfungspunkte in den optionalen Bereichen für Studierende der Computervisualistik und Informatik.

Darüber hinaus sind auch Studierende anderer Studiengänge eingeladen, sich für eine Betreuung zu melden, wenn das Thema der Abschlussarbeit Fragen der Erziehungswissenschaft, der Bildungsphilosophie oder digitalen Medien bzw. digitalen Kulturen berührt.

 

Die Mensch und Computer 2020 startet in wenigen Tagen

14.02.2020 -

Die Mensch und Computer 2020 findet vom 6. bis zum 9. September 2020 in Magdeburg beziehungsweise als digitale Tagung statt!

Es ist eine jährliche Tagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und der German Usability Professionals Association (UPA). Sie ist die führende Veranstaltung im deutschsprachigen Raum und eines der größten europäischen Konferenzen in der Thematik zur Interaktion zwischen Mensch und Maschine, nutzerorientieren Entwicklungsmethoden und interaktiven Anwendungen.

Die Anmeldung zur digitalen Tagung ist noch möglich. Die diesjährige Tagungsgebühr liegt bei 20 Euro.

mehr ...

From Critical Code Studies to Critical Big Data Studies?

18.02.2020 -

Ich freue mich sehr, dass ich in den nächsten Tagen an der internationalen Arbeitsgruppe zu Critical Big Data Literacy (CBDL), gefördert vom Center of Advanced Internet Studies (CAIS) in Bochum teilnehmen darf und bin gespannt auf den Austausch. Mit der Frage "From Critical Code Studies to Critical Big Data Studies?" versuche eine Perspektive auf den Gegenstandsbereich einzunehmen, der sich sowohl den kulturellen als auch erziehungswissenschaftlichen Implikationen von Big Data widmet und einer (Big) Data Literacy widmet.

mehr ...

Interview: Lehre in Zeiten der Coronakrise

26.05.2020 -

Vor Kurzem habe ich mit Ina Götze von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Uni Magdeburg ein Gespräch über Lehre in Zeiten der Coronakrise geführt. Es ging um digitale Tools, Best Practice in und außerhalb der Uni sowie die Vernetzung von Lehrenden.

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 vor

 

Letzte Änderung: 02.04.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: